Verkehr

27.02.12

Falschparker richtig anzeigen

Falschparker auf Radweg in Hamburg.

Falschparker versperren den Weg, nehmen die Sicht, sind rücksichtslos und lassen sich auch von Privatpersonen anzeigen.

Manch ein Autofahrer parkt sein Fahrzeug rücksichtslos oder verkehrsgefährdend. Wer dagegen vorgehen möchte, kann eine Anzeige auch per E-Mail senden.

Missstände sollten Sie nicht einfach ignorieren. Wenn Sie gegen Hindernisse und Gefahren vor Ort vorgehen, helfen Sie allen anderen, die dort auch entlang fahren werden. Hilfreiche Tipps und Adressen für das eigene Engagement finden Sie im Beschwerdewegweiser des ADFC Hamburg.

Neben anderen Themen gibt es dort auch die Rubrik Falschparker. Zuletzt tauchten in Kommentaren auf der Seite und in Mails an den ADFC Zweifel auf, ob eine Anzeige per E-Mail überhaupt gültig ist.

Die Anforderungen an eine Anzeige durch Privatpersonen haben wir uns von der Behörde für Inneres mittlerweile bestätigen lassen und die Seite Falschparker entsprechend aktualisiert.


Auswahl aktueller Termine