Presse

Gerne stehen wir VertreterInnen von Presse und elektronischen Medien mit Informationen zur Verfügung. Ihre Anfrage richten Sie bitte an

Dirk Lau

stellvertretender Vorsitzender
Telefonischer Kontakt (ausschließlich für Presseanfragen):
(040) 32 90 41 16
dirk.lau@hamburg.adfc.de


Pressemitteilungen

Pressemitteilung

29.07.05

Radeln in Hamburgs Grünanlagen ab Montag erlaubt

Radeln in Hamburgs Grünanlagen ist ab Montag grundsätzlich erlaubt. Die »Verordnung zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen« wurde entsprechend geändert.mehr...

Pressemitteilung

20.07.05

Airbus erneuert Deichradweg in Neuenfelde - halbe Strecke bleibt vorerst unpassierbar

Airbus sponsert die Erneuerung des Deichradwanderweges zwischen Francop und Neuenfelde. Etwa die Hälfte der Strecke bleibt aber dieses Jahr noch unpassierbar. Teilsieg für Obstbauer Quast.mehr...

Pressemitteilung

30.05.05

Hafencity: Baubehörde zwingt Radfahrer zu gefährlichem Geisterradeln

Geisterradeln kann tödlich sein - eine Verkehrssicherheitskampagne des ADFC Hamburg

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lässt am Sandtorkai neuen Radweg für Geisterradler bauen. ADFC fordert Baustopp und Umdenken in der Behörde.mehr...

Pressemitteilung

27.05.05

In der Schanzenstraße ist Radeln auf der Fahrbahn jetzt legal

Schanzenstraße (Foto Stefan Warda)

ADFC protestierte zehn Jahre wegen chaotischer Zustände für Radfahrer in der Schanzenstraße. Die Polizei lässt Radfahrer nun auf die Fahrbahn.mehr...

Pressemitteilung

25.05.05

Gefährliches Geisterradeln

Geisterradeln kann tödlich sein!mehr...

Pressemitteilung

06.04.05

Lächerliche Symbolik

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt baut trotz ADFC-Protest unsichtbaren Radweg am Jungfernstieg.mehr...

Pressemitteilung

03.04.05

Bald "freie Fahrt" für Fahrradtaxen auf Hamburgs Straßen

OLG Dresden entbindet Leipziger Velochauffeur von diskriminierender Ausnahmegenehmigung. Urteil ist richtungsweisend für alle Rikschafahrer. ADFC begrüßt die sachgerechte Entscheidung.mehr...